Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Christoph Nix

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Bühnenrecht
  • Arztrecht
  • Strafrecht

Kontaktdaten

Kanzlei Prof. Dr. Fricke & Coll.
Innere Regensburger Str. 11
84034 Landshut

Fon  +49 (0)871 - 925 98 0
Fax  +49 (0)871 - 22 8 93
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat

Sandra Sigl
RA-Fachangestellte
Fon  +49 (0)871 - 925 98 23

Mirjam Hutzenthaler
RA-Fachangestellte
Fon  +49 (0)871 - 925 98 24

Prof. Dr. jur. Dr. phil.
Christoph Nix

Rechtsanwalt (angestellt)
Mediator (EMB)

Christoph Nix studierte nach seinem Abitur Rechts- und Politikwissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Nach dem Referendariat am Landgericht Frankfurt am Main legte er 1985 die Zweite Juristische Staatsprüfung ab. 1988 wurde er an der Universität Bremen mit magna cum laude zum Dr. jur. promoviert.

1990 wurde er an der Evangelischen Fachhochschule Hannover zum Professor ernannt. Er arbeitete überregional als Strafverteidiger, vor allem im Bereich der Kapitalverbrechen, und profilierte sich im Wiederaufnahmerecht.

Seine Praxis übte er von 1985 bis 1990 in Gießen aus, wurde dann als Rechtsanwalt am Kammergericht in Berlin zugelassen und ist bis heute als Rechtsanwalt in der Kanzlei Prof. Dr. Fricke & Coll. mit Zulassung am Oberlandesgericht München tätig.

Ab 1988 lehrte er an der Evangelischen Hochschule Hannover Strafrecht. Von 1992 bis 2003 unterrichtete er an der Humboldt-Universität Berlin, 2004/2005 an der Universität der Künste Berlin und an der Universität Kassel. Seit 2006 lehrt er an der Universität Bremen Jugendstrafrecht und hält Vorträge an der Universität Zürich.

Christoph Nix hat über 150 Veröffentlichungen aufzuweisen und Standardwerke verfasst im Bühnenrecht sowie im Jugendhilfe- und im Jugendstrafrecht. Im Frühjahr 2011 ist sein Lehrbuch "Einführung in das Jugendstrafrecht" gemeinsam mit Winfried Möller erschienen.